von der Envizert GmbH im Auftrag des Landesumweltamtes NRW (LUA NRW-22-99/1.2) zum VAwS-Sachverständigen bestallt.

Meine Leistungen als Sachverständiger :


Prüfung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, gemäß §19 i Abs.2 Satz 3 WHG : der Bertreiber der Anlage „hat darüber hinaus nach Maßgabe des Landesrechts Anlagen durch zugelassene Sachverständige auf den ordnungsgemäßen Zustand überprüfen zu lassen und zwar :

  1. vor Inbetriebnahme oder nach wesentlicher Änderung,
  2. spätestens fünf Jahre , bei unterirdischer Lagerung in Wasser- und Quellenschutzgebieten spätestens zweieinhalb Jahre nach der letzten Überprüfung,
  3. vor der Wiederinbetriebnahme einer länger als ein Jahr stillgelegten Anlage,
  4. wenn die Prüfung wegen der Besorgnis einer Wassergefährdung angeordnet wird,
  5. wenn die Anlage stillgelegt wird."

Überwachung von Fachbetrieben gemäß §19 l WHG : „Anlagen......dürfen nur von Fachbetrieben eingebaut, aufgestellt, instand gehalten, instand gesetzt und gereinigt werden...“.

und mehr…

Umfassende Beratung, Planung und Bauüberwachung zu Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Umfassende Beratung, Planung und Überwachung zu Sanierungen im Schadensfall.

Prüfen von Abscheideranlagen und anderen Entwässerungsanlagen.

In Zusammenarbeit mit meiner Technischen Überwachungsorganisation der ENVIZERT GmbH :

- Prüfung der Emissionserklärung
- Zertifizierung von integrierten Managementsystemen
- Validierungen von Umwelterklärungen
- Zertifizierungen Entsorgungsfachbetriebe
- Bescheinigungen nach AltfahrzeugV
- Mengenstromnachweis nach VerpackV
- Begleitung von Umweltgenehmigungsverfahren
- Erstellung von Bodengutachten
- Herkunftsnachweis nach § 17 Erneuerbare-Energien-Gesetz

Urkunde


Urkunde